LABORRICA

Galgo Español, Hündin, geb. ca. Juni 2014, SH ca. 65 cm, 21,5 kg, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, Test auf Leishmaniose negativ
'Aufenthalt: Nordrhein-Westfalen

laborrica1
laborrica1
laborrica2
laborrica3
laborrica4
laborrica5
laborrica6
laborrica7
laborrica8

LABORRICA, die nun Layla genannt wird, ist eine typische Vertreterin ihrer Rasse und hat sich schon ganz gut in ihrer Pflegestelle eingelebt. Sie genießt ihren geregelten Tagesablauf und hat sich sofort in das bestehende Rudel integriert. Als sie in San Anton abgeben wurde, war sie am Ende ihrer Kräfte. Laborrica kannte keine positive Form von Aufmerksamkeit und Zuwendung. Im Umgang mit Männern zeigt sie Ängste. Die sensible Galga möchte ihren Menschen unbedingt gefallen und alles richtig machen. Um das zu können, braucht sie Zeit und Hilfe von erfahrenen Menschen mit einem sicheren Ersthund. Sobald sie einem Menschen vertraut, ist sie offen für den Kontakt. Sie kann dann gar nicht genug von Streicheleinheiten bekommen und geht eine enge Bindung ein. Eben ein echter Schatz im Herzen und in der Seele. Den respektvollen gegenseitigen Umgang miteinander schätzt sie sehr und wünscht sich eher einen ruhigen Lebensstil, bei dem sie sich umso mehr auf den nächsten Spaziergang freut, bei dem sie toll an der Leine geht, gerne auch ihre Nase einsetzt und aufmerksam ihre Umgebung beobachtet. In ihrem nächsten Lebensabschnitt möchte und sollte sie vor allem eines sein: eine geliebte, respektierte allerbeste Freundin. Ihr Mensch mag nur ein Mensch von vielen in dieser Welt sein, aber für Laborrica wird dieser Mensch die ganze Welt sein.

Pflegestellentagebuch

LABORRICA wartet in Vreden auf ihre Familie.
Bei Interesse bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen.
GALGO-HILFE e.V.