DESIRA - Geschichte einer Galga

Die Wege vieler Galgos sind immer wieder die gleichen: Nicht gut genug für die Jagd oder die Nachwuchsproduktion landen sie zuhauf in den spanischen Perreras oder privaten Auffangstationen Spaniens – wenn sie Glück haben. Viele von ihnen sind traumatisiert, verängstigt, körperlich und vor allem seelisch gebrochen.
202104_desira1.jpg - 94,76 kB
Für Desira trifft bestimmt vieles davon zu. (Un)passenderweise wurde sie Mitte Januar auch noch mitten in ihrer Hitze abgegeben, zusammen mit einem anderen Galgorüden. Verlassen in San Anton, einer unheimlich lauten und unbekannten Welt mit überwältigenden neuen Eindrücken dauerte es eine Weile, bis Desira sich zurechtfand. Aber mit Unterstützung und Einfühlungsvermögen von Saskia wandelte sich die abgemagerte, zurückhaltende Galga zu einer gut genährten und vorsichtig interessierten jungen Dame … die mittlerweile auch kein kleines Geheimnis mehr mit sich trug.
202104_desira2.jpg - 85,05 kB
Zwar wurde Desira direkt bei ihrer Ankunft in ein ruhiges und kastriertes Rudel integriert, aber der mit abgegebene Rüde hatte wohl bereits vorher „Nägel mit Köpfen“ gemacht. Und da Saskia die verängstigte Maus nicht mitten in der Läufigkeit kastrieren wollte, wäre es mitten in der Schwangerschaft noch schlimmer gewesen. Und so brachte Desira im März ihre Welpen zur Welt.
202104_desira3.jpg - 89,13 kB
Mittlerweile sind drei kleine Meerschweinchen zu großen Wonneproppen mutiert und halten Desira ganz schön auf Trab. Da ist ein Fotoshooting mit Juan Pedro eine willkommene Ruhepause für die Mama.
202104_dessa.jpg - 73,65 kB
202104_deseo.jpg - 75,19 kB
202104_desiree.jpg - 70,77 kB
Ende gut, alles gut?
Nein, ein gutes Ende für DESIRA ist eine liebenswerte Pflegefamilie mit souveränem Ersthund, die ihr ab Juni 2021 nochmals eine ganz andere Welt zeigen möchte - in der sie endlich ankommen darf. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne bei unserer Barbara Boneko.
202104_desira4.jpg - 88,55 kB
Oh …. und da sind auch noch die Welpen, die im Juli eine Pflegestelle suchen. Sollte euch DESSA, DESEO oder gar DESIREE schon jetzt tief in die Augen geschaut haben, meldet euch gerne bei unserer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

GALGO-HIlFE e.V.

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Einkauf!