Ratonero Bodeguero Andaluz

Der sanfte feine Terrier aus Andalusien

Ratonero-Bodeguero-08
Ratonero-Bodeguero-01
Ratonero-Bodeguero-02
Ratonero-Bodeguero-03
Ratonero-Bodeguero-05
Ratonero-Bodeguero-06
Ratonero-Bodeguero-07
Ratonero-Bodeguero-08
ratonero-bodeguero20


Rassebeschreibung

Der Ratonero Bodeguero Andaluz hat einen ausgesprochen liebenswerten Charakter. Er ist bewegungsfreudig, sportlich und einfach für jeden Spaß zu haben. Trotz Terriertemperament, faulenzt er gerne auf der Couch, möglichst eng an seine Bezugsperson gekuschelt. Neben Streicheleinheiten und engem Kontakt zu seinen Menschen, braucht er sportliche Beschäftigung: spazieren gehen, ein ausgelassenes Spiel mit Artgenossen, Jogging, Agility oder Ähnliches. Er lernt leicht Gutes wie Schlechtes und hat für einen Terrier einen ungewöhnlichen „will to please”. Ein unterforderter, gelangweilter oder auch vernachlässigter Bodeguero sucht sich im Zweifel Ersatzbeschäftigungen.
Das größte Glück für einen Bodeguero ist es, seinen Menschen überall hin begleiten zu können – auch gerne ins Büro. Anpassungsfähig, folgsam und immer hoch motiviert alles richtig zu machen, beweist er sich als treuer Begleiter und Freund.

Weiterlesen

Erscheinungsbild des Ratonero Bodeguero Andaluz

bodi1
bodi1
bodi2
bodi3
bodi4
bodi5
Ratonero-Bodeguero-09
Ratonero-Bodeguero-10
Ratonero-Bodeguero-11

Der Ratonero Bodeguero Andaluz (sprich: Ratonero Bodegero Andalus) ist ein mittelgroßer Terrier, ein kompakter Hund, dabei schlank und elegant. Die Muskulatur ist kräftig entwickelt und das Brustbein tritt plastisch hervor. Der zumeist schwarze Kopf ist dreieckig mit wenig ausgeprägtem Stopp, sehr dunklen Augen und nach vorne geklappten Ohren. Die Rute wird in Spanien meistens auf einen Drittel der Länge kupiert. Die Beine sind lang und gestreckt. Der ideale Körperbau des Bodegueros ermöglicht ein großes Vermögen für Wendungen und Sprünge mit dynamischen, geschickten und gut koordinierten Bewegungen.

Weiterlesen

Geschichte und heutige Situation

des Ratonero Bodeguero Andaluz in Spanien

bodegueros im tierheim1
bodegueros im tierheim1
bodegueros im tierheim2
bodi19
Ratonero-Bodeguero-15

Der Ratonero Bodeguero Andaluz wird in seinem Heimatland Andalusien hauptsächlich auf Höfen und in Ställen gehalten, um die Ratten- und Mäusepopulation gering zu halten. Ende des 18. Jahrhunderts kamen mit englischen Wein- und Sherryproduzenten die ersten Terrier, wahrscheinlich Foxterrier, nach Spanien. Dort vermischten sie sich mit den spanischen Ratoneros, die gute Rattenfänger waren. Der weiße Körper der neuen Mixe war in den dunklen Kellern und Lagerhäusern gut zu sehen und damit war die Farbgebung des Bodegueros gegeben. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde zusätzlich der Toy Terrier eingekreuzt.

Weiterlesen