Wenn aus einem Funken Hoffnung mehr als ein Licht wird.

Vielleicht tun uns in diesen schwierigen Zeiten ja kleine Geschichten gut, die Mut und Hoffnung machen. Wir jedenfalls möchten euch eine erzählen. Sie beginnt mit einem Namen: Linda. 

Linda ist eine 4 Jahre alte Podenca Andaluz, die im August 2021 in einem ziemlich vernachlässigten Zustand, aber mit einem komplett ausgefüllten Ausweis von Ihrem Jäger in San Anton abgegeben worden ist. Sie war geschockt. Und dann voller Heimweh. Aber nach kurzer Zeit hat sie sich arrangiert, die Situation akzeptiert und die Station als ihr Zuhause angenommen. Noch schöner: Trotz ihrer wenig liebevollen Vergangenheit hat die sanfte Linda sich und die Hoffnung nie aufgegeben und voller Zuversicht gewartet.

Und nun - nach über einem Jahr ohne eine einzige Anfrage und in schwierigen Zeiten, in denen die Zahl der Adoptionen zurückgeht - ist sie belohnt worden: Linda darf auf eine Galgo-Hilfe-Pflegestelle reisen. Sie kommt am 17. September – und wird alles für ein großes Happy End geben.

So ist diese kleine Geschichte am Ende auch ein großes Dankeschön an alle Pflegestellen, die es immer wieder möglich machen, dass aus einem Hoffnungsschimmer eine Zukunftsperspektive wird.

GALGO-HILFE e.V.

Der kleine Kevin ist fest adoptiert!

Vielleicht erinnert ihr euch noch an unseren kleinen Kevin, der mit einem schweren Herzfehler nach Deutschland gekommen ist? Zum Glück haben wir damals schnell eine Dauerpflegestelle für den kleinen Mann gefunden, die sich liebevoll um ihn gekümmert hat. Nicht nur, dass sie ihn mit Liebe überhäuft haben und ihm die große, weite Welt gezeigt haben - Nein, sie sind auch von einem Arzt zum anderen Arzt gefahren, um ihm die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten. Ein Hund mit solch einer Krankheit braucht viel Zeit und Kraft und all das haben Kevins Pflegeeltern auf sich genommen. 
Was sollen wir Euch sagen - Kevins Familie hat beschlossen, dass er nicht mehr im Patenprogramm bleiben soll, er soll ein ganzer Teil der Familie werden und somit haben sie Kevin jetzt adoptiert!

2022.08luna.jpg - 69,73 kB

Wir danken Kevins Pflegefamilie von ganzem Herzen, dass sie diesen Schritt gegangen sind und wünschen ihnen alles Liebe, Gute und hoffentlich eine langes Hundeleben, mit IHREM kleinen Kevin.

GALGO-HILFE e.V.

Wir verabschieden uns von...

+ FELINE

2022.08luna.jpg - 69,73 kB

"Liebe GALGO-HILFE, wir müssen euch heute die traurige Nachricht überbringen, dass unsere weltbeste Sopranistin Feli nach kurzer sehr schwerer Krankheit ihre Flügel ausgebreitet hat und über die Regenbogenbrücke zu den Sternen geflogen ist. Uns tröstet einzig, dass sie 8 wundervolle, glückliche Jahre hatte, die sie gesund bis zum vorletzten Tag und sehr geliebt verbringen durfte. Unsere Frohnatur und herzensgute Samtschnute unserer Seelenhund, Traummädchen wird bald schmerzfrei auf bunten Himmelwiesen toben, Mäuse und Hasis jagen und eines Tages wieder mit uns vereint sein. Sie hinterlässt eine großes Loch in unserem Leben aber auch tiefe Dankbarkeit in unseren Herzen, dass sie uns so viel Liebe und Freude geschenkt hat und wir sie lieben durften Schmerzerfüllte Grüße Stefan und Ines "

Wir trauern mit Stefan und Ines um Feline!

+ SAVITRI

2022.08canicula.jpg - 69,73 kB

"Es war im Sommer 2013, als wir uns kennenlernten. Savitri, geb. 2007, war eine so wundervolle, als auch damals sehr verängstigte Hündin. Nicht auszudenken, was ihr in ihrem früheren Leben widerfahren sein muss. Sie bekam die Chance auf einen Neuanfang. Das war wichtig und richtig, denn sie hat eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht. Das hätten vielleicht nicht viele vermutet, jedoch Moni und ich glaubten fest daran. Die Hilfe meiner Barsoihündin Libelle, die Liebe und die Geduld, all das hat sich so gelohnt, dass aus der ängstlichen Maus eine mutige, starke Savitri wurde. Mit diesen Zeilen möchte ich eine wichtige Botschaft senden - immer daran zu glauben, dass es immer gelingen kann, einem verunsicherten und sehr ängstlichen Hund zu helfen, das Leben zu lieben. Ich vermisse sie unendlich, meine wunderbare Savitri und werde sie für immer im Herzen tragen. In Liebe Johanna"

Unendlich traurig nehmen wir Anteil am Abschied von Savitri!

+ LUNA

2022.08luna.jpg - 69,73 kB

"Unsere geliebte Luna ist von uns gegangen, plötzlich und unerwartet mit nur 9 Jahren. Uns als Familie tut der Verlust sehr weh, sie war 6 Jahre an unserer Seite. Dass sie nicht mehr zurückkommt ist schwer zu akzeptieren, war sie doch eine ganz besondere Hündin.
Wir danken unserer Prinzessin Luna für die gemeinsame Zeit, bewahren die schönen Erinnerungen für immer in unseren Herzen und wünschen ihr im Galgo-Himmel Freiheit und den Seelenfrieden, den sie verdient hat.
Alles Liebe Lunchen von deiner Familie!"

Wir trauern mit Lunas Familie, um diese wundervolle Hündin!

+ CANICULA

2022.08canicula.jpg - 69,73 kB

"Unsere liebe & tapfere Hündin Canicula ist am 20.März 2022 nach schwerer Herzerkrankung von uns gegangen. In den fast 10 Jahren die sie bei uns war hat sie tapfer mehrer OP´s über sich ergehen lassen und hat sich immer wieder erstaunlich gut erholt. Aber dann ging es innerhalb von 3 Tagen sehr schnell das ihr krankes Herz keine Kraft mehr hatte. Der einzige Trost war das sie nicht leiden musste und friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir vermissen sie sehr und werden sie für immer in unserem Herzen tragen. Danke Canicula für die schöne Zeit mit dir. Uschi & Walter"

Wir trauern mit der Familie, um die zauberhafte Canicula!

GALGO-HILFE e.V.

Wir wünschen uns eure Fotos!

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf Fotosuche für unseren Kalender 2023!
202208_kalender2023.jpg - 192,00 kB
Wir freuen uns sehr über eure Aufnahmen, die die Vielschichtigkeit „unserer Windigen“ zeigen; ihre Lebenslust beim Rennen und Toben als auch (gemeinsame) Ruhephasen oder auch Momentaufnahmen ihrer unglaublichen Sozialkompetenz. Zeigt unsere Galgos in allen Jahreszeiten, am Strand, in den Bergen und auch mal mit Mantel im Schnee. Wenn eure tollen Bilder ein Teil des kommenden Kalenders werden wollen, sendet diese einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Fotos sollten einen ruhigen Hintergrund besitzen, gestochen scharf und in hoher Auflösung vorhanden sein. Sie müssen im QUERFORMAT sein! Bitte schickt uns die Fotos bis spätestens 5. September. Mit euren Bildern helft Ihr Saskia, ihre Arbeit in der Auffangstation San Anton in Andalusien weiter fortzuführen. Im Namen aller Hunde schon vorab ein herzliches Dankeschön für eure Unterstützung!

GALGO-HILFE e.V.

Leute, die Chips sind alle!

So oder so ähnlich tönte das vor ein paar Wochen durch San Anton und es herrschte entsprechend eine gute Portion Aufregung. Denn mit Chips war nicht das gemeint, was Zweibeiner sich gerne zum Fernsehen gönnen, sondern etwas viel Existenzielleres: Mikrochips - die kleinen Dinger, die jeder Vierbeiner in San Anton zur Identifizierung unter der Haut tragen muss, wenn er ausreisen möchte.
202207_chips_-_Kopie.jpg - 80,15 kB
Ohne Mikrochip und Ausweis keine Zukunft also. Und so musste ganz schnell für Nachschub gesorgt werden. Das hat geklappt, vor allem auch deshalb, weil unsere Vereinsmitglieder Kitty & Stephan spontan eine Rundmail mit der Bitte um Hilfe an gute Freunde und Bekannte geschrieben haben. Und die haben ganz großartig und schnell reagiert: Innerhalb ganz kurzer Zeit sind 3.000 Euro gespendet worden. Und so waren schon eine Woche nachdem der Hilferuf bei uns in Deutschland angekommen ist 2.000 Mikrochips der kleinsten Bauart eingekauft und die erste Teillieferung auf dem Weg nach San Anton. Noch schöner: Vom gespendeten Geld konnte noch etwas anderes, existenziell wichtiges für die Hunde von San Anton eingekauft werden – Scalibor-Halsbänder.
202207_scalibor.jpg - 80,30 kB
Sie schützen die Hunde in der Station sechs Monate lang nicht nur effektiv vor Zecken, sondern auch vor den Stechmücken, die Haut- und Herzwürmer und vor den Sandmücken, die die Leishmaniose übertragen.
202207_scalibor2.jpg - 94,64 kB
Und so schicken Saskia, Juan und die Hunde von San Anton von Herzen ein doppeltes und großes DANKE an alle Freunde, Unterstützer und Spender. Nun kann es voller Hoffnung und sicher gechipt weitergehen - in Richtung Deutschland, in Richtung Zukunft.

GALGO-HILFE e.V.

Doppelt fein gemacht!

Anfang des Monats gab es eine leckere Überraschung für die Hunde von San Anton: vier komplette Paletten Wolfsblut- Trockenfutter für kleine und für große Hunde. Und alle 120 Vierbeiner waren sich einig: Das haben die vielen Freunde und Fans der GALGO-HILFE e.V. einfach „Fein gemacht!“.
202206_fein_gemacht1.jpg - 79,53 kB
So haben sie sich zur Feier des Tages und für das erste große Gala-Dinner selbst ein bisschen herausgeputzt und chic gemacht. Auch, um auf ihre ganz eigene Art ganz laut und fein „Danke!“ zu sagen: Danke an alle, die bei der Spendenaktion "100.000 Mahlzeiten“ mitgemacht und uns von der GALGO-HILFE e.V. unter die ersten 10 von 3000 Tierschutzvereinen gebracht haben.
202206_fein_gemacht2.jpg - 94,97 kB
Danke an die Firmen Wolfsblut, Wildes Land und Müllers´s Naturhof, die die Aktion auf die Beine gestellt haben. Danke an Andre Vogt ("Der Welpentrainerer" von Sixx), der die richtigen Zweibeiner auf die Aktion aufmerksam gemacht hat. Danke, dass ihr alle an uns gedacht habt!
Die Hunde von San Anton, Saskia & Juan

GALGO-HILFE e.V.

Herr Rossi ist gegangen

 "Liebe, was du findest – und du wirst finden, was du liebst."
(KarlHeinz Karius)
202206_herr_rossi_unvergessen.jpg - 95,29 kB
Herr Rossi, damals noch Balto, ich habe für Dich gekämpft, um dir helfen zu können. Du hast mich zum Dank gebissen. Finger weg, hast du gesagt. Ich begann zu begreifen, zu akzeptieren und zu verstehen: zähmen ja, aber nach gemeinsamen Regeln. So haben wir uns in gegenseitigen Respekt geeinigt. Auf Wiedersehen Herr Rossi! Du hast einen großartigen Job gemacht. Und entschuldige bitte, dass ich dich zeitlebens knuddeln wollte. Ich bin unendlich traurig. Die Lücke die Du hinterlässt ist unvermutet groß. Ich danke meinem Verein, der GALGO-HILFE e.V., die ohne wenn und aber die Patenschaft für Herrn Rossi übernommen hat; und all seinen Paten! Ohne euch könnten wir solchen Hunden nicht helfen. Danke!
In Liebe - Ursula
202206_herr_rossi_unvergessen2.jpg - 91,13 kB

Liebe Ursi,
einem Lebewesen mit körperlichem sowie seelischem Handicap eine Chance auf ein erfülltes Leben zu geben - dieser Aufgabe sind nur wenige gewachsen. Du hast in den acht Jahren mit Herrn Rossi jeden Tag daran gearbeitet, mal mit kleinen Schritten vorwärts, häufig genug mit rennenden Pfoten rückwärts. Aufgeben war nie eine Option für dich - dafür hattest du bereits zu intensiv für ihn gekämpft, bevor Rossi endlich einziehen durfte. Danke, dass du ihm mit deiner Kraft und Tatendrang einen Platz in deinem Leben gegeben hast. 

Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Paten von Herrn Rossi! Mit eurer finanziellen Unterstützung konnten wir, konnte Ursula Rossi die Lebensqualität bieten, die es ohne euch sehr schwer für alle Beteiligten gemacht hätte. Vielen, vielen Dank!

GALGO-HILFE e.V.

 

In liebevoller Erinnerung ...

+ TIERRA...  Mai 2022

Vor wenigen Tagen mussten wir Tierra nach fast 15 gemeinsamen Jahren gehen lassen. Bevor sie zu uns kam, hatten wir noch nie von der Rasse Ratonero Bodeguero Andaluz gehört und hatten sie nur auf Bitten von Saskia als Pflegehund aus San Anton aufgenommen. Aber dann kam Tierra und hat unsere Herzen erobert - immer freundlich, loyal, selbstbewusst, fröhlich und mit dem scharfen Mäuseblick, der uns beeindruckt hat. Tierra hat mit ihrer tollen Aura bei der GALGO-HILFE e.V. und in Deutschland den Weg für viele weitere Bodegueros geebnet und unzählige konnten seitdem aus San Anton abreisen. Vielen Dank unsere allerliebste „Ti“ dass wir so viele wunderschöne Jahre mit Dir hatten und nun kannst Du für immer mit Deiner Milou kuscheln. Jessica und Hanno
202206_tierra_erinnerung.jpg - 98,60 kB

 

+ APOLONIA ...  März 2022

APOLONIA – Ein Nachruf auf meine ganz besondere Herzenshündin
Loni war mein erster Hund und sie hat mir so viel in all den Jahren beigebracht und es mir andererseits in vielen Dingen aber auch sehr leicht gemacht. Über all die Jahre verbrachten wir fast jeden Tag gemeinsam und vor allem die letzten Jahre hier in Frankfurt hat sie mich auch jeden Tag ins Büro begleitet. Wie alle Windhunde liebte sie es zu rennen! Ihr kleines Sportler-Herz war es dann auch am Ende welches nicht mehr durchgehalten hat und wir mussten sie schweren Herzens gehen lassen. Sie wäre nächsten Monat 17 Jahre alt geworden und davon durfte ich sie 11 Jahre begleiten! Nun rennst du wieder mit all deinen Freunden die schon vorgegangen waren, auf den Wiesen und endlich könnt ihr völlig ungeniert Hasen und Rehe fangen! Sehr liebevoll und sehr treffend beschrieb Saskia damals ihren Charakter. Ihr letzter Satz darin lautete: „To the world you may be just a person, but to Apolonia´s life you may be the world!“ Für mich muss der Satz heute lauten: „ To the world you may be just a dog, but for my life you may be the world!“ 
Steffi
202204_appolonia_erinnerung.jpg - 61,50 kB

 

+ AVA ...  März 2022

„Die Seele, die ganz sicher wäre, dass sie irgendwo im Weltenraum der Freundesseele begegnen wird, sie würde ein Jahrtausend hindurch in der Einsamkeit zufrieden und fröhlich sein.“ - R. W. Emerson Ava - ehem. Formula, ca. 2009-2022, 2016 adoptiert - war allumfassend schön und kraftvoll, beeindruckend zuversichtlich und liebenswert eigensinnig. Sie war meine allerbeste Begleiterin, geduldige Lehrerin und geliebte „Freundesseele“. Von nun an werde ich es üben, zufrieden und fröhlich zu sein, in diesem Gedanken, hoffen zu dürfen, dass wir uns irgendwann wieder begegnen werden.
Vivien
202203_ava_erinnerung.jpg - 116,08 kB

 
 

+ GABINO ...  März 2022

"„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“ – Johann Wolfgang von Goethe
Kurz nach seinem 10.Geburtstag mussten wir unseren geliebten, einzigartigen Gabino gehen lassen, der vorher so tapfer und stark gegen den Krebs gekämpft hatte. Unser Bino hatte ein Herz aus Gold, so wurde er schon damals in seiner Zeit in San Anton von Saskia beschrieben. Er war ein ganz besonderer Hund, der die Herzen vieler stark berührte und hier eine riesige Lücke hinterlässt. Er wird immer in unseren Herzen weiterleben. Danke, unser Herzbub, für die wundervollen Jahre und die bedingungslose Liebe, die du uns geschenkt hast. Wenn dich Liebe hätte retten können, hättest du für immer gelebt, Gabino.
Elke, Wolfgang, Hannah und Veronika
202203_gabino_erinnerung.jpg - 89,43 kB

 

+ GOLDA ...  Januar 2022

Dein Name bedeutet „Die Goldene“, auf einem Deiner Mäntel steht „Sunshine inside“. Damit ist Dein wunderbares Wesen, Deine Seele gut umschrieben. Meine geliebte Golda – zu früh musste ich mich von Dir verabschieden. Dein plötzlicher Tod hat mich zutiefst erschüttert. Ich, wir – Deine Familie und Freunde vermissen Dich. Ich danke Dir für ALLES – Deine Liebe, Deine Freundschaft, Deine Treue, Deine Geduld, Deine Fröhlichkeit, Deine Zickigkeit. Danke für jedes Lächeln, dass Du mir und Deinen Menschenfreunden ins Gesicht gezaubert hast. Lauf jetzt mit Deinen Freunden, die diese Reise schon vor Dir angetreten haben. Sag ihnen liebe Grüße – keiner ist vergessen. Grüß mir besonders Serio und Patty. Ich liebe Dich – für immer.
Michaela
202201_golda_unvergessen.jpg - 132,80 kB

 

+ CHICA ...  Januar 2022

Wir mussten uns leider von unserer geliebten Chica-Maus verabschieden. Alles Kämpfen hat nichts genutzt und wir mussten Chica viel zu früh gehen lassen. Sie war ein super liebes Bodi-Mädchen und mit ihrer Hundefreundin Dana haben wir so viele tolle Stunden gehabt und sind unendlich traurig. Gute Reise Chica.
202201_chica_erinnerung.jpg - 139,92 kB

 GALGO-HILFE e.V.

Patenhund ABUELA

Jetzt kommt unsere Abuela einmal zu Wort, denn auch sie hat es geschafft und ist Patenhund der GALGO-HILFE e.V. geworden!

202206Abuela1.jpg - 69,73 kB

Hallo ihr lieben Menschen, 
jetzt wird es aber einmal Zeit, dass ich mich einmal melde und euch erzählen, dass mein Weihnachtswunsch in Erfüllung gegangen ist.
Seit Februar lebe ich in Bayern in meinem neuen Zuhause und bin jetzt sogar noch Patenhund der GALGO-HILFE e.V. geworden. 
Was soll ich euch sagen? Mir geht es richtig gut und das Christkind hat mir einen schönen Patenhund-Platz geschenkt. Ich bin die Chefin hier im Haus - Hunde, Katzen und Fraule hören auf mein Kommando! Ihr seht, ich habe alles im Griff! Schnell wurde gemerkt, dass ich fast blind bin, denn es ist nicht normal, dass man gegen Beine und Möbel rennt. Jetzt wo ich aber weiß, dass die Möbel da bleiben wo sie sind, finde ich mich inzwischen ohne Probleme zurecht. Was allerdings noch etwas störend ist, ist das meine Augen immer sehr trocken sind und ich mehrmals täglich Augentropfen benötige. Mein Fraule ist da auch gnadenlos, denn sie sagt " was sein muss, muss sein" und dann halte ich auch schön still und lasse es über mich ergehen. Was mir jetzt noch zu meinem weiteren Glück fehlt, sind viele tolle Paten, die mich und somit auch die GALGO-HILFE e.V. finanziell unterstützen, denn so eine ältere Dame, wie ich es bin, muss schon einmal des Öfteren zum Tierarzt.

202206Abuela3.jpg - 69,73 kB

202206Abuela2.jpg - 69,73 kB


Wenn Sie Abuela und die GALGO-HILFE e.V. unterstützen möchten, füllen Sie gerne das Patenschaftsformular aus!
Oder - Sie verschenken eine Patenschaft. Auch dieses ist möglich. Sprechen Sie uns gerne an!

GALGO-HILFE e.V.

Mikrochips für San Anton

Liebe Freundinnen und Freunde, der GALGO-HILFE e.V., die Hunde in San Anton brauchen dringend eure Hilfe!

Saskia benötigt aktuell dringend Nachschub an Mikrochips, damit die Hunde gekennzeichnet werden und ausreisen können. Einige von euch haben bereits ganz schnell reagiert, ihr Herz und Portemonnaie geöffnet und Geld gespendet, damit die Mikrochips schnell in Deutschland gekauft und verschickt werden können. Ihr seid super, ganz herzlichen Dank!!!

20220415_saquira.jpg - 69,73 kB

Spendenkonto:
Spendenkonto GALGO-HILFE e.V.
IBAN: DE84426610080903306000
Verwendungszweck : Mikrochips 

oder auch gerne über Paypal an:
GALGO-HILFE e.V.
Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte mehr Geld zusammenkommen, als für die Mikrochips gebraucht wird, werden wir davon ebenfalls dringend benötigte Scalibor-Halsbänder und Wurmtabletten für unsere Schützlinge in San Anton kaufen.

GALGO-HILFE e.V.

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Einkauf!